Qualität

Qualitätspolitik

Primärpackmittel für den Pharmabereich sind unser Kerngeschäft, in das wir investieren und gemeinsam weiterentwickeln wollen. Auf Basis der gültigen GMP- und DIN-Normen und unter Beachtung der Belange von Gesellschaft und Umwelt werden in verantwortungsvoller Tätigkeit Primärpackmittel von höchster Qualität hergestellt, so dass sich daraus für unsere Stakeholder ein dauerhaft steigender Nutzen ergibt.

Die Qualität unserer Produkte und Leistungen sowie die Produktsicherheit (Hygiene) und der Verbraucherschutz (z.B. aus GMP, QS- sowie EU-Verordnungen und nationalen Gesetzgebungen) stehen im Vordergrund.

Unsere Prozesse werden systematisch überprüft und bewertet; sie sind darauf ausgerichtet, die Qualität unserer Produkte zu sichern und unser QM-System ständig zu verbessern.

Unsere Leitsätze:

„Wir schaffen Sicherheit und Vertrauen durch Qualität und Kompetenz!“

Für unser Unternehmen gilt:

„Hygiene während der Herstellung von Primärpackmitteln für die Pharma-Industrie ist keine auferlegte Pflicht, sondern eine große Verantwortung für jeden einzelnen Mitarbeiter!“

Qualitätssicherung im gesamten Herstellungsprozess

1. Wareneingangskontrolle (Röhrenglas, Verpackungsmaterial)

2. Fertigungsbegleitende Qualitätssicherung

IN-PROZESS KAMERAKONTROLLEN

Kamerakontrolle

PRÜFUNG DER HYDROLYTISCHEN RESISTENZ

Prüfung der hydrolytischen Resistenz

PRÜFUNG DER RESTSPANNUNG IM GLAS

Prüfung der Restspannung im Glas

3. Endkontrolle der Fertigprodukte mit einem benutzerunabhängigen CAQ-System

Für alle Mitarbeiter unseres Unternehmens ist die Qualitätssicherung eine interdisziplinäre Aufgabe. Alle Qualitätsprüfungen werden entsprechend der neuesten Fehlerbewertungsliste für Röhrenglasflaschen durchgeführt. Unser Qualitätsmanagementsystem wird jährlich geprüft und zertifiziert nach ISO 9001 und ISO 15378. Für eine kontinuierliche Verbesserung unserer Prozesse wird eine prozessorientierte Risikoanalyse nach FMEA durchgeführt.

OPTIONALE QUALITÄTSKONTROLLEN

  • Prüfung der axialen Druckfestigkeit der Glasfläschchen
  • Prüfung der Glasoberfläche (Digital-Makroskop für 3D-Messungen)
  • Erweiterte kosmetische Kontrollen gemäß Kundenspezifikation

Zertifizierungen

Müller + Müller ist gemäß ISO 9001 und ISO 15378 zertifiziert. Unsere Zertifikate finden Sie im Downloadbereich.

Zudem betreibt Müller + Müller entsprechend der DIN EN ISO 14644-1 fünf Reinräume der Klasse 8 mit einem kontinuierlichen Online-Monitoring. Die Reinräume wurden mit der Inbetriebnahme qualifiziert (IQ / OQ / PQ) und werden regelmäßig re-qualifiziert.

Zertifikate

QM

ISO 9001

QM

ISO 15378